Langfahrtwettbewerb 2016

Sie sind hier:  >>> Langfahrtwettbewerb 2016 


Langfahrtwettbewerb 2016
des Yacht Club Mülheim Ruhr e.V.


Die Nennung kann einfach über das Formular, das im Anschluß an die Bedingungen steht, erfolgen. Meldekarten sind auch beim Hafenmeister erhältlich.

 

Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind nur YCMR Mitglieder, die außer dem Langfahrtwettbewerb des DMYV, weitere Wettbewerbe ausschließlich für den YCMR melden.

Zeitraum:
Der Wettbewerb wird in der Zeit vom 02. April 2016 bis 29. Oktober 2016 durchgeführt.

Nenngeld:
Pro Teilnehmer 25,00 €

Nennung:
Bitte die Nennung und das Nenngeld bis zum 07. November 2016 beim Sportleiter Hans-Jörg Konrad oder beim Schatz- Hafenmeister Rainer Knoop abgeben. Nennungen können über das Anmeldeformular am Ende dieser Seite oder per Meldekarte abgegeben werden. Meldekarten sind beim Sportwart erhältlich und werden den Clubmitgliedern zugesandt.

Wettbewerbsregeln:
Die Platzierungen werden anhand der Eintragungen in den Logbüchern ermittelt. Gewertet werden Fahrten in Binnengewässern nur in km, Fahrten in Seestraßen, Ijsselmeer und Bereich See nur in Seemeilen. Sumlog-Angaben werden nicht anerkannt. Es ist daher unbedingt erforderlich, die Logbücher absolut korrekt und übersichtlich zu führen.

Einteilung:
Klasse 1: Verdränger
Klasse 2: Halbgleiter und Gleiter
Klasse 3: Segler und Motorsegler

Durchführung und Wertung:
Gewertet werden die in der Zeit vom 02. April 2016 bis 29. Oktober 2016 von einem Eigner gefahrenen Seemeilen bzw. Kilometer nach folgendem Punktesystem:

Je gefahrener Stromkilometer 1 Punkt
Je gefahrene Seemeile 2 Punkte
Je Schleuse, Tunnel oder Schiffshebewerk 10 Punkte
Je Teilnahme Sternfahrt 100 Punkte
Teilnahme Anfahren YCMR 100 Punkte
Teilnahme Abfahren YCMR 100 Punkte

Alles muss im Logbuch eingetragen sein.
Da Du viel besser als wir Dein Logbuch lesen kannst, bitten wir Dich, alle für die Wertung wichtigen Angaben in einer Tabelle aufzulisten. Der Sportwart oder der Hafenmeister helfen gerne mit Rat und notfalls Tat dabei.

Auszeichnung:
Je Klasse werden 3 Pokale verliehen, bei größerer Teilnehmerzahl in einer Klasse entsprechend mehr.
Weiterhin werden zusätzlich vergeben:
Schleusen-Pokal
Logbuch-Pokal

Die Vergabe weiterer Ehrenpreise behält sich der Vorstand vor.
Die Ehrung der Teilnehmer erfolgt im Rahmen der Weihnachtsfeier des YCMR.

Logbuchabgabe:
Bis 7. November 2016 beim Sportleiter des YCMR.

Nenngeldeinzahlung:
bis zum 07. November 2016 beim Sportleiter Hans-Jörg Konrad oder beim Schatz- Hafenmeister Rainer Knoop abgeben.

Leitung:
Hans-Jörg Konrad, Sportleiter des YCMR e.V.
Hermann Winters, 1. Vorsitzender des YCMR e.V.



Haftungsausschluß:

Der Veranstalter übernimmt gegenüber den Teilnehmern keinerlei Haftung für Personen, Sach- und Vermögensschäden. Die Teilnehmer verzichten durch Abgabe der Nennung für sich und die ihnen gegenüber unterhaltsberechtigten Personen für jeden im Zusammenhang mit diesem Wettbewerb erlittenen Unfall oder Schaden, auf jedes Recht des Vorgehens oder Rückgriff gegenDen DMYV,Den Veranstalter, dessen Beauftragten, Sportwarten oder Helfern, Behörden oder irgendwelche anderen Personen, die mit der Organisation des Fahrtenwettbewerbs in Verbindung stehen.
Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr am Wettbewerb teil. Sie tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen oder dem von ihnen benutzten Boot verursachten Schäden. Die Bewerber müssen Eigner des im Wettbewerb benutzten Bootes sein, oder mit der Nennung eine schriftliche Verzichtserklärung des Eigners abgeben.

 

Langfahrtwettbewerb 2016
Ich nehme teil am:
Vorname, Nachname *
Schiffsname *
E-Mail *
Datum *
25,00€ Nenngeld bitte bei Sportleiter Jörg Konrad oder Schatz-Hafenmeister Rainer Knop abgeben.
 
Sicherheitscode
Sicherheitscode wiederholen *